Grundlegendes zur Craps Wahrscheinlichkeit

Craps ist in jeder Hinsicht ein reines Glücksspiel!

Dabei spielt es auch gar keine Rolle, ob man in einer landbasierten Spielhalle sein Glück versucht oder aber in einem der zahlreichen Online-Casinos. Es gibt Hunderte von Webseiten, die das Gegenteil behaupten. Vielleicht versuchen sie auch noch, angeblich todsichere Craps-Systeme an die Spieler zu verkaufen. Die Wahrheit ist jedoch, dass sie gar nicht existieren können.

Fakt ist, dass Craps, wie auch alle anderen Formen des Glücksspiels, auf mathematischen Grundlagen basiert. Gemeint ist damit der Wahrscheinlichkeitsfaktor, der im Folgenden genauer erklärt werden soll. So kann man viel besser an das Spiel herangehen und die Gewinnchancen optimieren.

Golden Riviera Casino

Craps wird immer mit zwei Würfeln gespielt. Es werden normalerweise acht verschiedene Wege geboten, um die Einsätze auf dem Spieltisch zu platzieren. Allerdings gibt es verschiedene Varianten des Spiels. Somit unterscheiden sich auch die Möglichkeiten der Platzierung der Einsätze. Der Spieler kann nicht immer alle Wetten wählen. Darüber hinaus gibt es auch Zusatzwetten, die einen niedrigeren Hausvorteil aufweisen. Dabei wird im Gegensatz zur normalen Wette auf die Chance gewettet, am Ende der Spielrunde ein bestimmtes Ergebnis zu erhalten. Diese Wetten ersetzen die Come und Pass Wetten in bestimmten Varianten des Spiels.

Wenn man sich die Wahrscheinlichkeiten am Craps-Tisch etwas genauer anschaut, wird man in der Lage sein, die Häufigkeit zu bestimmen, in der bestimmte Ereignisse auftreten und wie viel man dabei am Ende gewinnen kann. Will man zum Beispiel die Summe von Zwei erreichen, zeigt die Tabelle an, welche Kombinationen nötig wären, um die Summe am Ende zu erhalten.

online Black Jack

Wir sollten uns nun die Kombinationen anschauen, aus denen sich die Summe von Zwei ergibt. Dabei kann man jedoch feststellen, dass es nur einen möglichen Weg gibt, diese Summe zu erreichen (d.h. 1 plus 1). Weiterhin zeigt die Tabelle, dass es wahrscheinlicher ist, eine andere Summe, zum Beispiel eine Vier, zu erreichen, da es viel mehr Kombinationen gibt. Die Tabelle zeigt weiterhin Statistiken, die das Auftreten der Zahlen auf den Würfeln betreffen. Anders ausgedrückt: für die Chance auf eine 1 gibt es sechs verschiedene Ergebnisse. Der Abschnitt auf der Tabelle, in dem die Summen aufgeführt sind, gibt die Gesamtzahl an, die in einer Runde auftreten kann.

Als Beispiel dafür sehen wir uns die Zahl 8 in jener Spalte an, in der die Summen aufgelistet sind. Die Summe 8 kann erreicht werden, indem zum Beispiel eine 2 und eine 6 gewürfelt wird. Die 8 erhält man aber auch bei fünf anderen Ereignissen. Um dies zu sehen, beginnt man mit der Kombination (2,6) und arbeitet sich dann diagonal nach links. In der nächsten Zeile befindet sich die Kombination (3,5), dann (4,4), bis schließlich die letzte Reihe erreicht ist.

Diese Tabelle ist immens wichtig beim Spielen am Craps-Tisch, denn die dort aufgeführten Wahrscheinlichkeiten der jeweiligen Summen unterstützt das Verständnis der Wahrscheinlichkeit. Um die Summe 8 zu produzieren, hat man demnach eine bessere Chance als auf das Wetten auf die Summe 2. Hat man das erst einmal gut verinnerlicht, dann kann man seine Einsätze maximieren und die Gewinnchancen erheblich verbessern.

Falls Sie neu im Bereich der Online Casinos und noch ein wenig unsicher sind, dann empfehlen wir Ihnen unsere Casino-Tipps für Anfänger!

Wissenswertes zum Bonus

    • Attraktive Bonusangebote
    • Wir haben eine kleine, aber feine Auswahl an Bonusangeboten zusammengestellt. Wo finden Sie diese? hier.
    • Bonus angenommen? Bedingungen beachten
    • Nach Annahme eines Bonus ist es wichtig, die Bedingungen zu lesen und auch zu verstehen. Wir erklären es Ihnen hier.
    • Mit Bonus Roulette spielen
    • Das war bisher nicht gern gesehen in Casinos. Mittlerweile ist das aber kein Problem mehr, es gibt viele Casinos mit der Erlaubnis, auch mit Bonusgeldern Roulette zu spielen.